Foto der Woche
Kunstwerk der besonderen Art: Die überdimensionierte Harley-Davidson Fat Bob. - Foto mit Genehmigung von giganten-aus-stahl.de
12.03.2020

Giganten aus Stahl (4): Harley-Davidson Fat Bob

Giganten aus Stahl - das sind bemerkenswerte Skulpturen aus Altmetall in voller Lebensgröße und einmaliger Detailtreue. Ob Tiere, Autos oder Figuren aus der Filmindustrie, ein sehenswertes Erlebnis, das zum Staunen einlädt. Aus einer Idee „Kunst aus Altmetall bzw. gebrauchten Auto, Motorrad und Lkw-Teilen zu erstellen“ wurde Realität und seither sind hunderte von Skulpturen zumeist im Maßstab 1:1 oder größer, in detaillierter Handarbeit kunstvoll entstanden.

Jede Skulptur ist weltweit ein Unikat und wird aus tausenden von Einzelteilen gefertigt. Die Skulpturen wurden in Europa dem Publikum bei diversen Veranstaltungen wie z.B. den „Harley Days“, öffentlich präsentiert. Die Resonanz ist durchweg positiv. Seither haben die „Giganten aus Stahl“ in Deutschland, USA, Japan sowie auch in den arabischen Länder ein Vielzahl von Liebhabern gefunden. Für HOME OF STEEL haben wir für eine kleine Serie einige dieser tollen Kunstwerke für unsere Leser ausgesucht.

Harley-Davidson Fat Bob - Foto mit Genehmigung von giganten-aus-stahl.de

Harley-Davidson Fat Boy: Das Harleymonument wurde zum 110-jährigen Jubiläum von Harley auf dem Kreisverkehr in Faak Am See (Kärnten) errichtet. Der Ort ist bekannt für seine jährliche European Bike Week, zu der Zigtausende Motorradfans aus aller Welt pilgern.

Foto und Begleittext mit Genehmigung von giganten-aus-stahl.de