Fachbeitrag Statement
Neue Stranggießanlage JSC OEMK - Foto: Inteco
31.10.2019

Potenziale erkennen und zu Stärken entwickeln

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)

Inteco melting and casting technologies: Stranggießtechnologie und Anlagentechnik

Potenziale erkennen und zu Stärken entwickeln

Im Rahmen der strategischen Expansion vom Einzelunternehmen zum internationalen Konzern erkannte Inteco früh die Notwendigkeit, Stranggießtechnologie und entsprechende Anlagentechnik in die eigene Produktpalette einzugliedern und Kunden somit weltweit jede Art der Erstarrungstechnologie anbieten zu können. Um diesen neuen Produktbereich zu einer der Unternehmensstärken entwickeln zu können, wurde viel investiert, um bestehendes Wissen auszubauen, und so ist es in den vergangenen Jahren gelungen, Kunden technologisch zu überzeugen und als Komplettanbieter für Stranggießanlagen wahrgenommen zu werden.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 1 (2019) Nr. 11, S. 44 ff.

Die erfolgreichen Projekte bei Jiangsu Shagang in China sowie bei ­Metalloinvest JSC OEMK in Russland bestätigen den eingeschlagenen Weg und sind gleichzeitig ein Wegweiser für die Zukunft. Dort ist man hinsichtlich Forschung und Entwicklung schon heute bei Inteco angekommen: Mit dem Segment Caster, ein Inteco-Patent, wurde ein Verfahren entwickelt, das die Herstellung von sogenannten Jumbo Blooms ermöglicht und – verglichen mit herkömmlichen Produktionsprozessen wie dem Blockguss – völlig neue Möglichkeiten bietet.

Produkt und Technologie mit Potenzial

Vor exakt einem Jahrzehnt wurde das Stranggießen endgültig zu einem fixen Bestandteil der Produktpalette von Inteco: Die Mehrheitsanteile der im Jahr 1988 gegründeten Firma TBR Engineering wurden akquiriert und der damalige Standort in Leoben, Österreich, zum Kompetenzzentrum für Stranggießtechnik innerhalb der Inteco-Gruppe.

Der Wunsch, die Produktpalette von Inteco gezielt zu erweitern um Anlagen und Technologien für die gesamte Prozesskette, vom Schmelzen über das Behandeln bis zum Vergießen jeder Art von Stählen inkl. Spezialstählen und Superliegerungen, anbieten zu können und der gute Ruf, gepaart mit erstklassigen Referenzen der Firma TBR ergaben den sogenannten „Perfect match“. Die „Hochzeit“ der beiden Unternehmen und die daraufhin schrittweise Eingliederung, bis zu der im Jahr 2017 durchgeführten Umsiedelung des kompletten TBR-Teams in das ­Inteco-Hauptquartier nach Bruck an der Mur, erfolgte nicht plötzlich, sondern nach langjähriger Zusammenarbeit bei diversen Projekten im In- und Ausland.

Autor: Dr. Harald Holzgruber, Geschäftsführer, Inteco melting and casting technologies GmbH, Bruck an der Mur, Österreich.

Gesamten Beitrag lesen Abo abschließen

Schlagworte

AnlagentechnikStahlerzeugungStranggießanlagenStranggießen

Verwandte Artikel

Der Reduzier- und Sizing Block 370++/5 in 5.0-Design
02.04.2020

Posco: Neuer Reduzier- und Sizing-Block

Der koreanische Spezialstahlhersteller Posco hat einen neuen Reduzier- und Sizing-Block 370++/5 in 5.0-Design in seiner Draht- und Stabstahlwalzstraße #2 in Betrieb genom...

Draht Stahlerzeugung Walztechnik
Mehr erfahren
Der neue zentrale Leitstand (Integrated Control Center) der Stranggießanlage CC3 von Baosteel im Stahlwerk Nr. 1 in Schanghai erhöht die Produktivität und Arbeitssicherheit
31.03.2020

Baosteel: Integrated Control Center für Stranggießanlage

Baoshan Iron and Steel Co Ltd. (Baosteel) hat Ende 2019 ein Integrated Control Center (ICC) für die 2-Strang-Stranggießanlage CC3 im Stahlwerk Nr. 1 in Schanghai in Betri...

Modernisierung Stranggießanlagen
Mehr erfahren
Von Primetals Technologies gelieferte Durchlaufbeizlinie für das neue Werk des chinesischen Stahlproduzenten Shougang Jingtang
30.03.2020

Neue Durchlaufbeizlinie bei Shougang Jingtang

Im Dezember 2019 ging eine neue Durchlaufbeizlinie beim chinesischen Stahlproduzenten Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd. (Shougang Jingtang) in Betrieb. Die...

Anlagentechnik Stahlerzeugung Warmbandstahl
Mehr erfahren
Die Auswirkungen der Corona-Krise werden in den kommenden Monaten auch deutliche Spuren in der Stahlproduktion hinterlassen
27.03.2020

Deutsche Rohstahlproduktion im Februar 2020

Die Rohstahlproduktion in Deutschland ist im Februar zwar um 4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 3,5 Mio. t gestiegen, dies allerdings ausgehend von einem niedrigen N...

Stahlerzeugung Stahlhandel Stahlwerk
Mehr erfahren
Mit dem Neubau der Stranggießanlage S1 in Völklingen bekennt sich Saarstahl zum Standort und investiert in die Zukunft des Unternehmens
25.03.2020

Dillinger und Saarstahl: Sehr schwieriges Geschäftsjahr 2019

Die Dillinger Gruppe und der Saarstahl-Konzern verzeichneten ein sehr schwieriges Geschäftsjahr 2019. Konjunkturell waren die Unternehmen stark belastet durch Nachfragerü...

Stahlerzeugung Stahlhandel Wirtschaft
Mehr erfahren